Finanzielle Unterstützung lesbischer Paare mit Kinderwunsch

Finanzielle Unterstützung lesbischer Paare mit Kinderwunsch 1200 750 Berliner Samenbank

Lesbische Paare mit Hauptwohnsitz in Berlin können seit Sommer 2021 einen Zuschuss für eine IVF- oder ICSI-Behandlung beantragen, welche in einer Berliner Kinderwunschklinik durchgeführt wird. Der Zuschuss wird in Abhängigkeit von der Behandlungsmethode mit bis zu maximal 900€ gewährt und kann für die zweite oder dritte Behandlung beantragt werden.
Inseminationen mit heterologen Samenproben sind leider von der Förderung ausgenommen.
Entsprechende Anträge können unter folgender Seite heruntergeladen werden:
https://www.berlin.de/lageso/soziales/zuwendung/foerderung-kinderwunsch/

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
https://www.berlin.de/lageso/service/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1101941.php
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/125247/Berlin-foerdert-Kinderwunschbehandlung-lesbischer-Paare

Die Berliner Samenbank kurz vorgestellt

Die Berliner Samenbank bildet die wichtigste Schnittstelle zwischen den Empfängern, den Spenderkindern sowie den Spendern. Die Belange aller beteiligten Gruppen versucht die BSB optimal zu berücksichtigen und zu vereinbaren.

Insbesondere für die Spenderkinder sind wir wichtiger Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen und Anregungen für zukünftige Generationen.
Das Thema „Samenspende“ stellt für alle Mitarbeiter eine Herzensangelegenheit dar.