Anforderungen an Bewerber


Für Kandidaten, die sich bei der Berliner Samenbank als neue Spender bewerben möchten, gelten die folgenden Anforderungen (Auszug):

  • Der Kandidat soll gesund sein, keine Dauermedikamente einnehmen und keine erblichen Leiden aufweisen. Auch in seiner Familie dürfen keine Krankheiten wie Diabetes, Epilepsie oder Geisteskrankheiten vorgekommen sein.
  • Alter mindestens 20 bis maximal 38 Jahre.
  • Vom Kandidaten wird erwartet regelmäßig zu spenden. Regelmäßige Untersuchungen von Blut und Urin sichern ab, dass keine potentiell keimtragenden Proben verwendet werden.
  • Wir bevorzugen Kanditaten, die in Berlin leben oder hier arbeiten, um ihnen bei regelmäßigen Besuchen in der Samenbank keine übermäßigen Fahrtzeiten zuzumuten.
  • Angehörige so genannter Risikogruppen können wir wegen der Gefahr der Ansteckung mit einer Geschlechtskrankheit als Kandidaten nicht akzeptieren (Drogenabhängige, Männer mit häufig wechselnden Sexualpartnern, Homosexuelle).
  • Der Kandidat darf kein aktiver Spender bei einer anderen Samenbank sein.